Der rote Canyon gehört zu zurecht zu den beliebtesten und meist fotografierten Motiven des Tauglbachs im Tennengau. Die Fotografen unter Euch wissen bereits, dass der Wasserfall das natürliche Ende der Begehbarkeit des Canyons darstellt. Ich wollte jedoch wissen, wie es oberhalb dieses Wasserfalls weitergeht und ob es sich landschaftlich lohnt, dort zu Fotografieren. Hier ein paar Eindrücke von oberhalb des Wasserfalls.

Auf dem Foto (rechts) der Blick von oben über dem Wasserfall zurück in den Canyon, durch den man zum Wasserfall kommt. Auf dem Foto ist unten mittig die Kante des Wasserfalls zu sehen.

 

Noch zwei weitere Fotos von oberhalb des Wasserfalls

    

 

Zu beachten gilt unbedingt, dass Bergbäche und Klammen mit erheblichen Gefahren verbunden sein können! Dazu gehören u.a. Absturzgefahr, Steinschlag, Erdrutsche, starke Strömungen, unberechenbare und schnell ansteigende Wasserstände, um nur einige der Gefahren zu nennen. Diese Gefahren gilt es niemals zu ignorieren oder zu unterschätzen! Begebt Euch niemals in Gefahr!